Suche / Infoleiste öffnen

B2.4

5 Probas

Das Webportal ProBas ist ein Projekt des Umweltbundesamtes. Das Projekt „Prozessorientierte Basisdaten für Umweltmanagement-Instrumente (ProBas)" soll kostenlos der „interessierten Öffentlichkeit Zugang zu solchen Daten“ ermöglichen.

Das Konzept von ProBas entspricht dem einer öffentlichen Bibliothek: Verfügbare öffentliche Datensätze werden, sofern sie auf Grund einer Prüfung grundsätzlich geeignet erscheinen, systematisiert und in der Datenbank abgelegt. Derzeit sind 17.336 Datensätze aus den Bereichen Energie, Materialien, Produkte, Transport, Entsorgungen und sonstige Dienstleistungen über ProBas zu beziehen.

Die Daten sind umfangreich aufbereitet: die Metadaten geben einen ausreichenden Überblick über Datenquelle und -qualität, Input- und Outputdaten sind, ebenso wie Ressourcenbedarf und Emissionen in einzelne Umweltmedien (Wasser, Luft), übersichtlich dargestellt. Auch relevante aggregierte Werte wie CO2-Äquivalente4, SO2-Äquivalente5 und KEA6 sind vorhanden.

Bei der Verwendung der Daten ist darauf zu achten, dass es sich um eine Zusammenstellung aus unterschiedlichen Quellen handelt und daher ggf. keine Konsistenz zwischen den Daten besteht. In ProBas enthalten sind Daten aus GEMIS, aus der Datenbank Zentrales System Emissionen des Umweltbundesamtes, aus der Verkehrsdatenbank TREMOD, aus verschiedenen Forschungsprojekten des Umweltbundesamtes und verschiedenen themenbezogenen Datenbanken(z. B. PlasticsEurope).

Das Angebot der Daten ProBas wird ständig erweitert und die vorhandenen Datensätze werden regelmäßig aktualisiert. Derzeit findet die Überarbeitung der Nutzerführung des Webportals statt.

Der Zugang zum Webportal http://www.probas.umweltbundesamt.de ist ohne Einschränkungen möglich und kostenfrei.

4 Dieser Wert stellt die Umweltwirkung „Klimawandel“ dar.

5 Dieser Wert stellt die Umweltwirkung „Versauerung“ dar.

6 Hierbei handelt es sich um den kumulierten Energiebedarf.

Suche schließen