Suche / Infoleiste öffnen

Glossar

Energieträger, fossil

In Lagerstätten vorkommender Energierohstoff tierischer oder pflanzlicher Herkunft, der sich in geologischen Zeiträumen gebildet hat, also nicht erneuerbar ist. 
Trotz seiner tierischen oder pflanzlichen Herkunft ist ein fossiler Energieträger kein biotischer Rohstoff. Hierzu zählen Stein- und Braunkohle, Erdöl, Erdgas, jedoch nicht die Kernbrennstoffe.

Quelle: In Anlehnung an Leser et al. (Hrsg.): Diercke - Wörterbuch der Allgemeinen Geographie, 7. Auflage, München: dtv, 1993 und Lexikon der Geowissenschaften, Heidelberg: Spektrum, 2000

Suche schließen